Schüler bauen neues Schild für den Schuleingang in der Generationenwerkstatt

Die Firma NIEMANN hat zusammen mit der Generationenwerkstatt und Schülern der 8. Klasse der Wilhelm-Fredemann-Oberschule Neuenkirchen ein neues Schild für den Haupteingang der Schule gebaut.

Dabei arbeiteten die Schüler in unseren Abteilungen wie dem technischen Büro oder der Schlosserei. Gemeinsam mit dem projektverantwortlichen Produktdesigner planten sie das Schild, um es anschließend in der Schlosserei zu fertigen. Das Schild verfügt über eine LED- Innenausleuchtung und einen Tageslichtsensor.

Tatkräftig führten sie bei der Herstellung des Schildes nahezu alle Arbeitsschritte selbst durch. Nach eigenen Angaben hat ihnen das Schweißen am meisten Freude bereitet.

Die Enthüllung fand am Freitag, den 23.08.19, während des Schulfestes statt. Die Resonanzen waren umfassend positiv. Die Schuldirektorin Frau Apeler zeigte sich begeistert: „Da werden sicherlich eure Enkelkinder noch etwas von haben!“

Abschließend erhielten die Schüler ein Zertifikat, welches ihnen auf ihrem zukünftigen Berufsweg sicherlich helfen wird.